Geprüftes Mitglied im Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter e.V.
Home      Kontakt      Impressum
 
Bausachverständigen Büro Stefan Hahn Bausachverständiger Bundesverband Deutscher Sachverständiger

 

 
Blower Door Test

Jedes Bauvorhaben sollte eine optimale Wohnbehaglichkeit zu erreichen und die dafür eingesetzte Energie entsprechend zu minimieren. Hierzu ist es notwendig, eine relativ luftdichte Außenhülle an dem Gebäude zu erstellen.
 
In der DIN 4108, Teil 7 wird der "Einbau einer luftundurchlässigen Schicht über die gesamte Fläche" gefordert.Genormt ist das Differenzdruckverfahren in der DIN EN 13829.
 
Durch einen Ventilator mit kalibrierter Messblende für den geförderten Volumenstrom wird Luft in das zu untersuchende Gebäude gedrückt oder herausgesaugt. Der drehzahlgeregelte Ventilator wird so eingestellt, dass zum Umgebungsdruck eine Druckdifferenz von 50 Pa (Pascal) entsteht. Der Ventilator wird mittels eines verstellbaren Metallrahmens, der von einer luftundurchlässigen Plane umgeben ist, in eine Tür- oder Fensteröffnung eingesetzt. Dabei drückt sich der Rahmen über Gummidichtungen im Tür- oder Fensterrahmen fest. Durch die Messung in einer Tür kam der Name Blower-Door-Test (deutsch: Gebläse-Tür-Messung) zustande. Die Tür oder das Fenster, in der die Messeinrichtung eingesetzt wird, kann dann natürlich nicht mit gemessen werden. Da es oft sehr wichtig ist, auch die meist großen Haustüren mit zu messen, kann für den Einbau des Blower Door- Gerätes auch z. B. eine Balkontür verwendet werden.
 
Bei einem Blower Door Test werden folgende Werte ermittelt:
Blower Door Test
  • Lage und Stärke von möglichen Undichtigkeiten
  • Luftstrom durch die Summe sämtlicher Leckagen bei einem Prüfdruck von 50 Pa
  • Messung der stündlichen Luftwechselrate
Das Differenzdruck-Messverfahren sollte an jedem Neubau und Umbau durchgeführt werden, um evtl. vorhandene Fehlstellen der Gebäudehülle zu lokalisieren.
 
Die EnEV (Energieeinsparverordnung) honoriert die Durchführung der Blower Door- Messung. Werden die Grenzwerte eingehalten, darf ein reduzierter Luftwechsel angesetzt werden und bei Gebäuden mit Lüftungsanlage gehört die Blower Door- Messung zum Standard, da nur mit Dichtheitsnachweis diese Technik im Energiebedarfsnachweis berücksichtigt werden darf.
 
Bei Niedrigenergiehäusern und Passivhäusern ist der Nachweis Pflicht.
 
Gerne können wir für Sie einen Blower Door Test durchführen.
 

 
» Weitere Informationen anfordern »  

 

 

 
172 Kundenmeinungen

vom 01.12.2017

Herr Hahn begleitete sehr professionell den Bau unseres Reihenendhauses am Frankfurter Riedberg und führte stets zuverlässig die Abnahmen der wich ...
»» ... weiter

Qualifikationen
Qualifikation
»» ... weitere
© 2012 by Bausachverständiger Stefan Hahn
Home      Kontakt      Impressum       ..nach oben